Ärzte
Aus- und weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Sowohl Ärzte, die nach dem Studium als Berufsanfänger im Stationsdienst ihre ersten klinische Schritte gehen, als auch diejenigen, die sich bereits fortgeschritten in der Weiterbildung befinden und kardiologische Herausforderungen suchen, finden im Klinikum Karlsburg alle Möglichkeiten und Optionen der Aus-, Fort- und Weiterbildung. 

Allgemeinmedizin
Für Kolleginnen und Kollegen, die Allgemeinmediziner werden wollen, bietet Karlsburg ideale Voraussetzungen, um sich ein hervorragendes Basiswissen auch auf dem Gebiet der Diabetologie, Nephrologie und  Kardiologie anzueignen. 
Für diejenigen, die die nicht-invasiven Techniken erlernen wollen, steht eine vollausgestattete Funktionsdiagnostik inklusive 3D-Echokardiographie zur Verfügung.  Curriculum Innere Medizin

Kardiologie
Es bestehen exzellente Voraussetzungen zur Ausbildung des modernen Kardiologen. Unter Anleitung erfahrener Kollegen können Sie sämtliche Techniken der Herzkatheter-Untersuchung und sämtliche Techniken der PCI im Rahmen der Weiterbildungszeit perfekt erlernen.  
Auf dem Gebiet der Elektrophysiologie besteht die Möglichkeit sämtliche diagnostischen und therapeutischen Methoden inklusive der Pulmonalvenenisolation (Radiofrequenz-und Kryoablation) zu erlernen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Implantation von Schrittmachern und ICD´s sowie die kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) bei Herzinsuffizienz. Da die Herzchirurgie eng benachbart ist und Kardiologen und Herzchirurgen im Sinne eines Heartteams zusammenarbeiten, besteht auch die Möglichkeit, sich in die Therapie von strukturellen Herzkrankheiten einzuarbeiten. In Karlsburg werden jährlich ca. 180 – 200 TAVI-Prozeduren durchgeführt sowie ca. 40 – 50 Eingriffe an der Mitralklappe (Mitraclip®). Die TAVI Eingriffe werden in einem hoch modernen Hybrid-OP durchgeführt, der in den OP-Trakt integriert ist.  Curriculum. 

Diabetologie
Im Klinikum Karlsburg behandeln wir jährlich ca 2. 500 Diabetiker, zu gleichen Anteilen mit Typ 1 Diabetes mellitus und Typ 2 Diabetes mellitus. Besonders spezialisiert ist die Klinik auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Versorgung komplexer und schwer heilender Wunden. Dies ist Grundlage für eine fundierte Ausbildung auf allen Gebieten der Diabeteserkrankung, die es nur noch an wenigen Kliniken in Deutschland gibt. Wegen der benachbarten kardiologischen Klinik und der großen Dialyseabteilung besteht die Möglichkeit des Erlernens, des Erkennens und der Behandlung der kardiovaskulären und renalen Komplikationen der Diabeteserkrankung. 

Herz-und Gefäßchirurgie
Im Klinikum Karlsburg besteht eine leistungsfähige Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie. Neben der Koronarchirurgie ist die Versorgung von Patienten mit Herzklappenerkrankungen der Hauptschwerpunkt. Abhängig von Alter und Komorbidität werden Patienten mit Aortenklappenstenosen entweder konventionell operiert oder mit einem Herzklappenstent interventionell in unserem Hybrid-OP versorgt. Patienten mit komplexen Aortenerkrankungen werden ebenfalls entweder konventionell herzchirurgisch oder interventionell mit einem Gefäßstent versorgt. Seit 2014 implantieren wir bei terminal herzinsuffizienten Patienten LV Herzunterstützungssysteme (LVAD). Wir sind der Auffassung dass die Gebiete Kardiologe und Herz- und Gefäßchirurgie keine konkurrierenden Fachgebiete sind. Deshalb arbeiten in Karlsburg Kardiologen und Herzchirurgen interdisziplinär und kollegial im „Heartteam“ zusammen. In Karlsburg hat die Zukunft der Herzchirurgie schon begonnen und es besteht die Möglichkeit, neben der konventionellen Herzchirurgie auch die neuen interventionellen Techniken zu erlernen. 

Anästhesiologie und Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin
Eine Herzzentrum benötigt eine Hochleistungsanästhesie. Falls Sie eine Ausbildung zum Anästhesisten anstreben, haben Sie bei uns die Gelegenheit, alle Techniken und Methoden der modernen Anästhesie bei kardiovaskulären Operationen zu erlernen. Unsere Intensivstation  (18 Beatmungsbetten) wird von der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin geleitet. Kardiologen, Herzchirurgen und Anästhesisten arbeiten dort interdisziplinär zusammen. Das ist die Voraussetzung für eine fundierte Ausbildung. 

Wir bieten
neben einem kollegialen Betriebsklima mit flachen Hierarchien die Möglichkeit der Teilzeittätigkeit. Wenn erwünscht, sind auch flexible Arbeitszeitmodelle möglich. Auf Frauen mit Kindern nehmen wir Rücksicht und bieten eine Arbeitssituation, in der  Beruf und Familie vereinbart werden können. Wir sind bei der Organisation der Unterbringung von Kindern während der Arbeitszeit behilflich. Selbstverständlich unterstützen wir bei der Wohnungssuche. Es besteht bei freien Kapazitäten auch die kurzfristige Unterbringung in einer unserer Gästewohnungen in der Klinik. 
Wir vergüten Ihre Tätigkeit im Klinikum Karlsburg nach einem mit dem Marburger Bund abgeschlossenen Tarifvertrag. In Einzelfällen können wissenschaftliche Arbeiten wie Promotionen durch ein Stipendium unterstützt werden. Für nähere Informationen zu dieser Förderung kontaktieren Sie bitte unmittelbar Prof. Dr.med. Wolfgang Motz. 
Die aktuellen Weiterbildungsermächtigungen unserer Ärzte finden Sie hier. Für detaillierte Informationen über die Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern verweisen wir Sie auf die Homepage der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern (www.aekmv.de). 

Aktuelle Stellenangebote

Ab sofort finden Sie aktuelle Stellenangebote für das Klinikum Karlsburg auch auf der Microsite www.karriere.drguth.de (Bildklick) und können auf elektronischen Weg direkt Kontakt zu einem Ansprechpartner aufnehmen. 

Klinikum Karlsburg

der Klinikgruppe Dr. Guth 
GmbH & Co. KG
Greifswalder Str. 11
17495 Karlsburg

Telefon: 038355 70-0
Telefax: 038355 70-1559

E-Mail: klinikum-karlsburg@drguth.de