Treffen der LVAD-Patienten Weihnachten 2017

Seit dem Frühjahr 2013 werden im Klinikum Karlsburg bei schwerster Herzinsuffizienz Miniherzpumpen implantiert. Die inzwischen 31 Patienten, die mit der LVAD-Technik aus Karlsburg in Mecklenburg-Vorpommern leben, trafen sich am 7. Dezember 2017 zum gemütlichen Beisammensein. Sie nutzten die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über die Therapie, ihre Sorgen und Probleme auszutauschen und auch Mediziner und Techniker zu befragen. Die mitgereisten Angehörigen gestalteten in Karlsburg ein kleines Weihnachtsprogramm. Es wurden Gedichte rezitiert, Weihnachtslieder gesungen und so manche selbstgemachte Köstlichkeit verzehrt. 

Foto-Rückblick: