Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Notfallmedizin

Notfallmedizin

Das Fachgebiet Anästhesie hat vier Säulen. Eine davon ist die Notfallmedizin. In Karlsburg hat sich nicht nur ein effektives Regime zur innerklinischen Notfallversorgung etabliert. Es konnte zusätzlich in langen, teilweise schwierigen Verhandlungen erreicht werden, dass eine Rettungswache des öffentlichen Rettungsdienstes unmittelbar ans Klinikum angebunden und auf dem Klinikgelände installiert werden konnte. Hier hat sich die jahrzehntelange vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit dem Träger des Rettungsdienstes (Landkreis) und den Leistungserbringern (z.B. DRK) zum Wohle der Bevölkerung bewährt. Weitere Schritte werden folgen, mit denen die Kompetenz der Notärzte am Klinikum in die Notfallrettung außerhalb der Klinik eingebracht werden wird.

24-stündige Notfallversorgung für Herz- und Diabetespatienten

Das Klinikum Karlsburg hält auf dem Gebiet der Herz - und Gefäßmedizin sowie der Intensivmedizin und des Diabetes (Erwachsene, Jugendliche und Kinder) eine 24-stündige Notfallversorgung 7 Tage in der Woche vor. 
Notfall Herzinfarkt
Auf dem Gebiet der Versorgung des akuten Myokardinfarktes ist das Klinikum von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie als erste Klinik in Mecklenburg-Vorpommmern als "ChestPain Unit" zertifiziert worden. Eine "Chest Pain Unit" garantiert eine zeitgerechte Wiedereröffnung verschlossener Koronargefäße entsprechend der internationalen Leitlinien. Dazu bedarf es eines geeigneten Personal- und Organisationskonzeptes. 
Notfall Herz- und Gefäßchirurgie
Zusätzlich besteht ebenfalls in der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie eine 24-stündige Notfallversorgung an 7 Tagen in der Woche. Davon profitieren insbesondere Patienten mit akuten Herzklappenerkrankungen und Patienten mit akuten Aortendissektionen. Kommt es im Rahmen von Implantationen von Koronarstents zu Komplikationen, kann das kardiochirurgische  Heartteam helfen.
Diabetische Notfälle
Patienten mit entgleisten Blutzuckerwerten oder Ketoazidose werden 24 Stunden am Tag aufgenommen. Unser Haus ist spezialisiert für diabetische Notfälle!
Der Heliport des Klinikums Karlsburg ist mit einer Nachtbefeuerung ausgestattet, so dass die Luftrettung das Klinikum 24 Stunden am Tag anfliegen kann.
Hunderte übten am 19. September 2015 auf dem Greifswalder Marktplatz unter Anleitung die richtige Reanimation. Das Klinikum Karlsburg, die Unimedizin Greifswald und der Landkreis hatten zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Notfalltelefon

Sie haben einen Notfall, oder brauchen einen Arzt außerhalb der Sprechzeiten?

Notfall-Hotline: 038355 700

Klinikum Karlsburg

der Klinikgruppe Dr. Guth 
GmbH & Co. KG
Greifswalder Str. 11
17495 Karlsburg

Telefon: 038355 70-0
Telefax: 038355 70-1559

E-Mail: klinikum-karlsburg@drguth.de