Zahnärztliche Behandlungen in Karlsburg

Dr. med. dent. Heike Steffen und Prof. Dr. med. dent. habil. Olaf Bernhardt arbeiten als angestellte Zahnärzte im Klinikum Karlsburg und bieten eine umfassende zahnmedinische Betreuung an. Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss der Diabetes-Klinik.
Das Leistungsspektrum der erfahrenen Zahnmediziner schließt alle Aspekte der täglichen zahnmedizinischen Behandlung sowie spezielle mit der Zahnmedizin assoziierte Krankheitsbilder ein. Bei Neuaufnahme erfolgt nach umfassender Untersuchung und Befunderhebung die Erstellung eines Behandlungsplanes, der auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt wird. Um den Behandlungserfolg langfristig garantieren zu können, werden ein Recall (Erinnerungsservice) sowie eine professionelle Zahnreinigung (PZR) angeboten. Oberstes Ziel ist der langfristige Erhalt der Zähne und des angefertigten Zahnersatzes. Dafür ist die Mitarbeit der Patienten erforderlich. 
Gefertigt wird hochwertiger Zahnersatz in Form von Inlays, Kronen, Brücken, Prothesen. Außerdem werden auf Wunsch implantatgetragene Restaurationen vorgenommen. Zertifizierte Fachkollegen begleiten die Implantatarbeiten. 

Prophylaxe, Parodontosebehandlung und professionelle Zahnreinigung

Parodontose ist eine chronische Entzündung des Zahnfleisches, die zu Zahnfleischrückgang, Zahnlockerung und schließlich zum Zahnverlust führt. Bei Patienten mit erkranktem Zahnfleisch werden entsprechend dem Schweregrad der Entzündung Therapiestrategien zur Parodontosebehandlung angeboten. Um die Zähne und den Zahnersatz langfristig zu erhalten, sind regelmäßige Hygienisierungen in Form einer professionellen Zahnreinigung (PZR) empfehlenswert. Spezielle Mundhygienemaßnahmen sind insbesondere bei Patienten mit Diabetes und Herzkreislauferkrankungen notwendig. In wissenschaftlichen Studien konnte ein enger Zusammenhang zwischen Herzkreislauferkrankungen und Parodontose nachgewiesen werden. Die Gesunderhaltung des Zahnfleisches bzw. die Behandlung der Parodontose ist somit auch eine prophylaktische Maßnahme zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall.

Ästhetische Zahnheilkunde

In Abhängigkeit vom Defekt werden zahnfarbene Restaurationen entweder in Komposite oder in Vollkeramik als Veneer, Inlay, Teilkrone oder Krone hergestellt. Verfärbte Zähne können mittels spezieller Verfahren intern oder extern aufgehellt werden, was auch als Bleaching bezeichnet wird. 

Goldrestaurationen

Interessierten Patienten können langlebige Goldrestaurationen in Form von Inlays, Teilkronen oder Kronen/Brücken angeboten werden. Auch die Goldhämmerfüllung - eine altbewährte Technik zur Versorgung kleiner Defekte, besonders im Zahnhalsbereich - ist Patienten in der Karlsburger Praxis zugänglich.

Wurzelkanalbehandlungen

Dr. Steffen ist eine national und international zertifizierte Spezialistin auf dem Gebiet der Wurzelkanalbehandlungen und behandelt ausschließlich auf Überweisung niedergelassener Kollegen. Die Wurzelkanalbehandlung wird auf höchstem Niveau unter Einsatz von Dentalmikroskop, Kofferdam, elektronischer Längenmessung und modernsten Aufbereitungs- und Fülltechniken durchgeführt.  

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Prof. Bernhardt ist ein auf dem Gebiet der funktionellen Erkrankungen des Kauorgans nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (www.DGFDT.de) zertifizierter Spezialist und auch in diesem Fachbereich ein international anerkannter Wissenschaftler. 
Die Symptome der CMD mit Verspannungen der Kau- und Nackenmuskulatur, Kiefergelenkschmerzen und Mundöffnungseinschränkungen und Spannungskopfschmerzen werden in Karlsburg unter Anwendung aktueller international anerkannter Richtlinien behandelt.

Bruxismus (Pressen und Knirschen der Zähne) 

Für die Therapie des Bruxismus werden neben Verhaltensempfehlungen spezielle Aufbissbehelfe eingesetzt. Bei sehr starken Zahnabrasionen erfolgt nach einer Vorbehandlung die restaurative Versorgung der Zähne mit Wiederherstellung der Ästhetik und Kaufunktion. Zur Gewährleistung einer hohen Passgenauigkeit solcher umfangreichen Kronen- und Brückenarbeiten werden dafür im Vorfeld die Kieferrelation und die Unterkieferbewegungen vermessen.    

Praxiszeiten

Montag und Donnerstag 
09:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch 
09:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Telefon: 038355 70-1321
E-Mail: 
Dr. med. dent. Heike Steffen, 
Spezialistin in Endodontologie
der deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung e.V.
Prof. Dr. med. dent. habil. Olaf Bernhardt.