Herzlich willkommen im Klinikum Karlsburg –
Herz- und Diabeteszentrum Mecklenburg-Vorpommern
Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen. Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie)   und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen. Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 2.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen.

Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie) und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen.

Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 3.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Aktuelles

Gemeinsame Herzaktion mit der Ostsee-Zeitung

Es ist bereits gute Tradition, im Monat November deutschlandweit "Herzwochen" durchzuführen, um Patienten und Interessierte über Herzerkrankungen aufzuklären. Das Klinikum Karlsburg und weitere Kliniken des Landes arbeiten dabei seit ein paar Jahren eng mit der Ostsee-Zeitung zusammen. Herzmediziner setzen sich ans Servicetelefon der OZ oder bestreiten Infoveranstaltungen im Zeitungshaus. Die Telefonaktion wird am 14. 11. 2016 von 11 bis 13 Uhr und die Veranstaltung im Rostocker OZ-Haus am 16.11. um 18 Uhr stattfinden.

Partner der Fachkräftekampagne

Seit mehreren Jahren ist das Klinikum Karlsburg Kooperationspartner der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH und beteiligt sich an Image-Kampagnen für die Region Vorpommern. Im neuen Fachkräftemagazin, das bundesweit auf Messen präsentiert wird, wirbt das Klinikum mit seiner Kompetenz als Spezialklinik für Herz- und Diabetes-Patienten um Fachkräfte. 
Erstmals MTA in der Ausbildung in Karlsburg

Neun Azubis haben das Ausbildungsjahr am Klinikum Karlsburg begonnen, sieben von ihnen erlernen den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers. Erstmals werden auch zwei junge Männer als Medizinisch-Technische Radiologieassistenten (MTA) in Karlsburg ausgebildet: Hannes Schüler (16, links im Foto) aus Wolgast und Florian Siegert (20) aus Klein Bünzow. Beide finden ihre Arbeit spannend und anspruchsvoll. "Ich wollte im Job gern Menschen helfen und finde die Kombination mit der Technik sehr interessant", sagt Siegert. Beide können sich vorstellen, nach ihrer dreijährigen Berufsausbildung am Klinikum zu bleiben und sich vielleicht auch noch weiter zu qualifizieren.


Gemeinsame Herzaktion mit der Ostsee-Zeitung

Es ist bereits gute Tradition, im Monat November deutschlandweit "Herzwochen" durchzuführen, um Patienten und Interessierte über Herzerkrankungen aufzuklären. Das Klinikum Karlsburg und weitere Kliniken des Landes arbeiten dabei seit ein paar Jahren eng mit der Ostsee-Zeitung zusammen. Herzmediziner setzen sich ans Servicetelefon der OZ oder bestreiten Infoveranstaltungen im Zeitungshaus. Die Telefonaktion wird am 14. 11. 2016 von 11 bis 13 Uhr und die Veranstaltung im Rostocker OZ-Haus am 16.11. um 18 Uhr stattfinden.
Partner der Fachkräftekampgane

Seit mehreren Jahren ist das Klinikum Karlsburg Kooperationspartner der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH und beteiligt sich an Image-Kampagnen für die Region Vorpommern. Im neuen Fachkräftemagazin, das bundesweit auf Messen präsentiert wird, wirbt das Klinikum mit seiner Kompetenz als Spezialklinik für Herz- und Diabetes-Patienten um Fachkräfte. 

Neues Diabetes-Innovationszentrum 2016

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ In Deutschland leiden rund 7 Millionen Menschen an Diabetes.... mehr

Imagefilm

Bundesgesundheitsminister eröffnet Diabetes-Innovationszentrum

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ An Diabetes, so der Minister, leiden in Deutschland rund 7 Millionen Menschen. ... mehr

Für Kinder & Jugendliche

Neue Homepage für Kinder und Jugendliche mit Diabetes!

Aktuelle Stellenangebote

Ab sofort finden Sie aktuelle Stellenangebote für das Klinikum Karlsburg auch auf der Microsite www.karriere.drguth.de (Bildklick) und können auf elektronischen Weg direkt Kontakt zu einem Ansprechpartner aufnehmen. 

Klinikum Karlsburg

der Klinikgruppe Dr. Guth 
GmbH & Co. KG
Greifswalder Str. 11
17495 Karlsburg

Telefon: 038355 70-0
Telefax: 038355 70-1559

E-Mail: klinikum-karlsburg@drguth.de

Notfalltelefon

Sie haben einen Notfall, oder brauchen einen Arzt außerhalb der Sprechzeiten?
Notfall-Hotline: 038355 700

Lesen Sie mehr »

1000. TAVI- Herzklappe

Am 3. Februar 2016 wurde im Klinikum der 1000. Aortenklappenstent bei einem
83-jährigen Patienten implantiert.  mehr ...

Facebook