Herzlich willkommen im Klinikum Karlsburg –
Herz- und Diabeteszentrum Mecklenburg-Vorpommern
Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen. Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie)   und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen. Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 2.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen.

Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie) und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen.

Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 3.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Aktuelles

11. Usedomer Ärztetage mit 150 Teilnehmern

Die größte Fortbildungsveranstaltung in der Region wurde in diesem Jahr durch Prof. Dr. Wolfgang Motz (Klinikum Karlsburg) und Prof. Dr. Siegfried Krabbe (MVZ Oldenburg) organisiert. 150 Mediziner kamen für zwei Tage ins Strandhotel "Seerose" nach Kölpinsee. Das Spektrum der Themen und medizinischen Innovationen, die vorgestellt wurden, war groß. Es reichte von neuen Therapien in der Onkologie, der Herzmedizin bis zur Behandlung von Augenerkrankungen. ... mehr
Diabetestag für Kinder und Jugendliche in Greifswald

Eine bunte Schar Zuhörer strömte am Samstagvormittag (30. April 2016) in den Hörsaal Nord der Unimedizin Greifswald: Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern und andere Interessierte. Der erste Diabetestag, organisiert von Diabetesspezialisten der Unimedizin Greifswald und des Klinikums Karlsburg, fand großen Zuspruch.  Vor dem Hörsaal und auf dem Vorplatz des Gebäudes lockten Informationsstände, Sport und Spiel. ....mehr

30 Mädchen kamen zum Girls Day ins Klinikum

Schülerinnen der Klasse 5 bis 10 aus Greifswald und Umgebung lernten im Klinikum Karlsburg Berufe wie Kardiologin, Herzchirurgin, Kardiotechnikerin und Haustechnikerin kennen. Sie erfuhren, was im Schlaflabor passiert, wie eine Herz-Lungen-Maschine arbeitet oder wie schwer es ist, mit einer OP-Nadel zu agieren. Zuhören, Fragen, Mitmachen. Ein "cooler Tag" befanden die Mädchen. ... mehr


Klinikum Karlsburg erhielt Auszeichnung als "TAVI-Zentrum"

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie hat das Klinikum Karlsburg am 20. Januar 2016 als "TAVI-Zentrum" zertifiziert. Damit werden dem Klinikum Karlsburg erstklassige Bedingungen bescheinigt, um Aortenklappenstents zu implantieren. Das Klinikum Karlsburg führt seit 2009 die minimal-invasiven Klappenoperationen durch und hat inzwischen vielen Patienten mit diesen interventionellen Verfahren helfen können. Der 1000. Herzklappenstent wurde am 3. Februar 2016 in Karlsburg implantiert.
30 Mädchen kamen zum Girls Day ins Klinikum

Schülerinnen der Klasse 5 bis 10 aus Greifswald und Umgebung lernten im Klinikum Karlsburg Berufe wie Kardiologin, Herzchirurgin, Kardiotechnikerin und Haustechnikerin kennen. Sie erfuhren, was im Schlaflabor passiert, wie eine Herz-Lungen-Maschine arbeitet oder wie schwer es ist, mit einer OP-Nadel zu agieren. Zuhören, Fragen, Mitmachen. Ein "cooler Tag" befanden die Mädchen.

Neues Diabetes-Innovationszentrum 2016

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ In Deutschland leiden rund 7 Millionen Menschen an Diabetes.... mehr

Imagefilm

Bundesgesundheitsminister eröffnet Diabetes-Innovationszentrum

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ An Diabetes, so der Minister, leiden in Deutschland rund 7 Millionen Menschen. ... mehr

Für Kinder & Jugendliche

Neue Homepage für Kinder und Jugendliche mit Diabetes!

Klinikum Karlsburg

der Klinikgruppe Dr. Guth 
GmbH & Co. KG
Greifswalder Str. 11
17495 Karlsburg

Telefon: 038355 70-0
Telefax: 038355 70-1559

E-Mail: klinikum-karlsburg@drguth.de

Notfalltelefon

Sie haben einen Notfall, oder brauchen einen Arzt außerhalb der Sprechzeiten?
Notfall-Hotline: 038355 700

Lesen Sie mehr »

Aktuelles für Ärzte

2. Herzinsuffizienz-Symposium

Herzinsuffizienz-Symposium mit prominenten Gästen am 18. Juni 2016 im Hotel Steigenberger Heringsdorf

Ärztestammtisch in Vitte

Jahrestagung Karlsburger Ärztestammtisch am 23. und 25. September 2016 auf Hiddensee

1000. TAVI- Herzklappe

Am 3. Februar 2016 wurde im Klinikum der 1000. Aortenklappenstent bei einem
83-jährigen Patienten implantiert. Sehen Sie dazu den Film von Kameramann Frank Thurow von TV-Usedom: Film TV Usedom

Facebook