Herzlich willkommen im Klinikum Karlsburg –
Herz- und Diabeteszentrum Mecklenburg-Vorpommern
Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen. Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie)   und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen. Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 2.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten. Die Tradition bei der Behandlung von Diabetikern reicht bis ins Jahr 1930 zurück. Damit gehört Karlsburg zu den weltweit ältesten Diabeteseinrichtungen.

Heute bietet das moderne Herz- und Diabeteszentrum seinen Patienten innovative Spitzenmedizin auf dem gesamten Gebiet der kardiovaskulären Medizin (Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie) und allen Formen der Diabeteserkrankung, inklusive Kinder- und Jugenddiabetes und seiner Begleiterkrankungen.

Pro Jahr werden ca. 2.500 Herz- und Gefäßoperationen und über 5.000 kardiologische Eingriffe vorgenommen. In der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen werden jährlich mehr als 3.000 Patienten jeden Alters behandelt. Hohe Qualifikation und langjährige Erfahrungen unseres Ärzte- und Mitarbeiterteams lassen die Patienten auf Sicherheit und Behandlungserfolg vertrauen.

Aktuelles

Gemeinsame Herzaktion mit der Ostsee-Zeitung
Es ist bereits gute Tradition, im Monat November deutschlandweit "Herzwochen" durchzuführen, um Patienten und Interessierte über Herzerkrankungen aufzuklären. Das Klinikum Karlsburg und weitere Kliniken des Landes arbeiten dabei seit ein paar Jahren eng mit der Ostsee-Zeitung zusammen. Am 16. November fand im Rostocker Medienhaus ein Patientenforum statt. Prof. Dr. Wolfgang Motz gab vor rund 250 Menschen OZ-Chefredakteur Andreas Ebel ein Interview zu Fragen rund um Diabetes und Herzerkrankungen.

89 Prozent Patientenzufriedenheit
Die Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen am Klinikum Karlsburg ist mit 89 Prozent Patientenzufriedenheit deutschlandweit führend. Keine andere Diabetes-Klinik erreichte bei einer Umfrage diesen Spitzenwert. Die traditionsreiche Klinik in Vorpommern, die zu den ältesten der Welt zählt, überzeugte erneut beim Klinik-Ranking, das vom Magazin „Focus“ erstellt wurde, und auf umfangreichen Befragungen von Ärzten und Patienten beruht. Nachzulesen in der neuesten Focus-Ausgabe „GESUNDHEIT“ Heft Oktober/November 2016. Zugleich war bereits im Sommer der Direktor der Klinik Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner (69) als Top-Mediziner Deutschlands geehrt worden. Prof. Kerner schaffte es als einziger Diabetologe des Landes Mecklenburg-Vorpommern in die Focus-Ranking-Liste der deutschlandweit 45 Besten des Fachgebiets.
Sommer-Schulungskurse für Diabetes-Kinder 2017

Die neuen Termine für die Sommerkurse 2017 für Kinder mit Typ1-Diabetes stehen fest.  Der 1. Kurs findet vom 23.07. bis 03.08. 2017 statt, die Anreise für die Kinder erfolgt am 22. Juli. (Ferienhelfer einen Tag früher) Der 2. Kurs findet vom 06.08. bis 17.08. 2017 statt, die Anreise für die Kinder erfolgt am 05.08. 2017. Anmeldungen wie immer Station 7 unter: 038355-701679 oder diabetologie@klinikumkarlsburg.de. Mehr Infos: www.kinderdiabetes-karlsburg.de



Gemeinsame Herzaktion mit der Ostsee-Zeitung

Es ist bereits gute Tradition, im Monat November deutschlandweit "Herzwochen" durchzuführen, um Patienten und Interessierte über Herzerkrankungen aufzuklären. Das Klinikum Karlsburg und weitere Kliniken des Landes arbeiten dabei seit ein paar Jahren eng mit der Ostsee-Zeitung zusammen. Am 16. November fand im Rostocker Medienhaus ein Patientenforum statt. Prof. Dr. Wolfgang Motz gab vor rund 250 Zuhörern OZ-Chefredakteur Andreas Ebel ein Interview zu Diabetes und Herzerkrankungen. 
Sommer-Schulungskurse für Diabetes-Kinder 2017

Die neuen Termine für die Sommerkurse 2017 für Kinder mit Typ1-Diabetes stehen fest.  Der 1. Kurs findet vom 23.07. bis 03.08. 2017 statt, die Anreise für die Kinder erfolgt am 22. Juli. (Ferienhelfer einen Tag früher) Der 2. Kurs findet vom 06.08. bis 17.08. 2017 statt, die Anreise für die Kinder erfolgt am 05.08. 2017. Anmeldungen wie immer Station 7 unter: 038355-701679 oder diabetologie@klinikumkarlsburg.de.  Mehr Infos: www.kinderdiabetes-karlsburg.de

Neues Diabetes-Innovationszentrum 2016

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ In Deutschland leiden rund 7 Millionen Menschen an Diabetes.... mehr

Imagefilm

Bundesgesundheitsminister eröffnet Diabetes-Innovationszentrum

Auf dem Campus des Klinikums Karlsburg wurde am 22. Februar 2016 in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) das hochmoderne Diabetes-Innovationszentrum feierlich eröffnet. Das Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach. Patienten können schneller von neuen Therapien profitieren. Anerkennend sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Das Diabetes-Innovationszentrum zeigt eindrucksvoll, wie medizinischer und medizin-technischer Fortschritt für eine zukunftsweisende Diabetes-Behandlung genutzt werden können.“ An Diabetes, so der Minister, leiden in Deutschland rund 7 Millionen Menschen. ... mehr

Karlsburg im Imagefilm MV

Pfiffig und ohne Worte - so wirbt ein kurzer Film für das Land Mecklenburg-Vorpommern im Auftrag von Invest in MV. Er soll auf die Leistungen in Wissenschaft und Medizin des Landes aufmerksam machen. Gedreht wurde u.a. im Hybrid-OP-Saal des Klinikums Karlsburg (TAVI-Operation) und am Krankenbett eines Diabetes-Patienten (Plasmamedizin). 
Imagefilm

NDR-Filmbericht über Herzpatienten

Das NDR-Nordmagazin berichtete am 12. November 2016 über einen Bluthochdruckpatienten aus dem Klinikum Karlsburg und das Patientenforum "Herz unter Stress". Hier klicken zum Film

Für Kinder & Jugendliche

Neue Homepage für Kinder und Jugendliche mit Diabetes!

Aktuelle Stellenangebote

Ab sofort finden Sie aktuelle Stellenangebote für das Klinikum Karlsburg auch auf der Microsite www.karriere.drguth.de (Bildklick) und können auf elektronischen Weg direkt Kontakt zu einem Ansprechpartner aufnehmen. 

Klinikum Karlsburg

der Klinikgruppe Dr. Guth 
GmbH & Co. KG
Greifswalder Str. 11
17495 Karlsburg

Telefon: 038355 70-0
Telefax: 038355 70-1559

E-Mail: klinikum-karlsburg@drguth.de

Nächster Rauchstoppkurs
beginnt im Januar 2017

Rauchen schädigt die Gesundheit. Wer seine Sucht bekämpfen möchte, schließt sich am Besten einem professionell geführten Kurs an. In Karlsburg beginnt ein neuer Rauchstoppkurs am 9. Januar 2017. Anmeldungen bitte unter Telefon: 03971211438 (Volkssolidarität Anklam) oder bei Brita Bartels im Klinikum Karlsburg. 
Telefon: 038355 70-2549  bzw. mobil im Haus:  038355 70-2191 E-Mail:

Notfalltelefon

Sie haben einen Notfall, oder brauchen einen Arzt außerhalb der Sprechzeiten?
Notfall-Hotline: 038355 700

Lesen Sie mehr »

Facebook